Logo des Migrationsbeirates der Landeshauptstadt München
Logo der Landeshauptstadt München

Herzlich willkommen auf der Internetseite des
Migrationsbeirates der Landeshauptstadt München

Fest der Kulturen 2024

Fest der Kulturen 2024

Wie in den Vorjahren möchte der Migrationsbeirat München im Sommer 2024 wieder ein Fest der Kulturen im Westpark organisieren.
Der Termin steht bereits fest – Save the date:
Sonntag, 07.07.24, 11-21 Uhr.

Weiter lesen

17.10.2023

Presseerklärung des Migrationsbeirats München

Der Migrationsbeirat München schließt sich der Pressemitteilung von AGABY "Statement der Migranten- und Integrationsbeiräte Bayerns zum Krieg in Nahost und für Zusammenhalt statt Hass" an. Wir trauern um alle unschuldigen Opfer im Nahen Osten und verurteilen die entstehende eskalierende Gewalt, nicht nur in diesem, sondern auch in allen vergangenen und gegenwärtigen Konflikten in der Welt, die derzeit der Zivilbevölkerung Leid verursachen und sie zur Flucht zwingen.

Weiter lesen

Treffen zwischen dem Migrationsbeirat und der TUM.jpg
17.10.2023

Treffen zwischen dem Migrationsbeirat und der TUM zum Thema Gebühren für ausländische Studierende aus Drittstaaten

Dimitrina Lang (Vorsitzende des Migrationsbeirats), Nima Lirawi (Sprecher, Ausschuss 1 für Bildung und Erziehung) und Emily Wachelka (Mitglied & Initiatorin des Themas im Migrationsbeirat) trafen sich mit Univ.-Prof. Dr.-Ing. Gerhard Müller, Vizepräsident für Studium und Lehre der TUM und Frau Dr. Dressel, Leiterin des TUM Center for Study and Teaching.

Weiter lesen

Vorsitzende des Migrationsbeirats
Foto: Bürgermeisterin Verena Dietl gratuliert Dimitrina Lang zum erneuten Vorsitz des Münchner Migrationsbeirats.
Bild: Ingrid Grossmann/Presseamt

Dimitrina Lang erneut Vorsitzende des Migrationsbeirats
(Meldung aus der RathausUmschau vom 25.05.2023)

Der am 19. März neu gewählte Migrationsbeirat der Stadt München hat gestern in seiner konstituierenden Sitzung im Großen Sitzungssaal des Rathauses unter der Leitung von Bürgermeisterin Verena Dietl Dimitrina Lang mit 37 von 44 Stimmen wiederholt zur Vorsitzenden des Migrationsbeirats gewählt.
Die gebürtige Bulgarin wird damit auch künftig die Interessen der über 420.000 Münchner*innen mit ausländischer Staatsangehörigkeit vertreten. Sie war für die „Liberale Liste“ zur Wahl angetreten. Lang lebt seit 22 Jahren in München. Sie ist im Stadtjugendamt der Landeshauptstadt München als Sozialpädagogin tätig. Darüber hinaus ist sie Mitbegründerin und Vorsitzende des bulgarischen Selbsthilfevereins „Edinstvo“ und im Selbsthilfebeirat der Stadt München aktiv. Im Migrationsbeirat war sie bislang als Sprecherin des Ausschusses für Soziales und Frauen, Arbeit und Wirtschaft, Gesundheit und Umwelt aktiv.

Zu stellvertretenden Vorsitzenden des Gremiums wählten die Mitglieder des Migrationsbeirats Lara Galli und Arif Abdullah Haidary. Lara Galli von der ILPS (Internationale Liste der progressiven SozialdemokratInnen) stammt ursprünglich aus Italien und lebt bereits seit 20 Jahren in München. Sie arbeitet für eine italienische Gewerkschaft. Ihr sind vor allem die Themen Frauen, Arbeit, Soziales und Wirtschaft wichtig.
Arif Abdullah Haidary flüchtete 2015 als Jugendlicher gemeinsam mit seinen Brüdern aus Afghanistan nach München. Er ist Mitglied der Mut-Partei, die sich unter anderem für eine menschenwürdige Asylpolitik einsetzt. Die Mut-Partei unterstützt bei der Migrationsbeiratswahl die Liste „Aktionsbündnis München Vielfältig und Solidarisch“. Weitere Infos zum Migrationsbeirat der Landeshauptstadt München gibt es unter
www.migrationsbeirat-muenchen.de.

Facebook und Instagram

Bildergalerien

Ausschüsse und Gremien

Satzung und Geschäftsordnung